Logo

Leitung IT (m/w/d)

  • Vollzeit
  • Publiziert: 08.07.2024
  • Publizierung bis: 18.08.2024
Die Kulturprojekte Berlin GmbH ist eine landeseigene und gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung, Vernetzung und Vermittlung von Kultur. Wir sind Partnerin für die Berliner Kultur und das Land Berlin und konzipieren und organisieren komplexe kulturelle Projekte und stadtweite Initiativen. Wir sind außerdem Trägerin von Spielstätten und Festivals und übernehmen Serviceleistungen für Museen und andere Kulturinstitutionen in der Stadt. Wir bringen Menschen und Ideen zusammen – vor und hinter den Kulissen. Gemeinsam mit Partner*innen aus der ganzen Stadt arbeiten wir daran, möglichst viele für die Kultur und Geschichte Berlins zu interessieren, zu begeistern und daran zu beteiligen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine erfahrene Person, die Lust hat, unser agiles IT-Team mit aktuell zwei Personen zu leiten und innovative Prozesse in enger Zusammenarbeit mit dem Management für Digitale Transformation einzuführen und umzusetzen. Eine gute IT-Infrastruktur steigert die Zufriedenheit und Produktivität der Mitarbeiter*innen und leistet damit einen sehr wertvollen und insbesondere sinnstiftenden Beitrag für unserer gemeinnützige und vielseitige Kulturinstitution mit ca. 70 Mitarbeitenden im Kernteam sowie ca. 40 Projektmitarbeitenden.

Aufgaben:

  • Leitung, Motivation und Weiterentwicklung des aktuell zweiköpfigen IT-Teams
  • Verantwortung für den Betrieb und die Sicherheit der IT-Infrastruktur
  • Administration, Überwachung und Support der IT-Infrastruktur inkl. Analyse und Behebung von Störungen und Fehlern
  • Management und Funktionserweiterung der Microsoft 365 Umgebung
  • Sicherstellung einer effizienten Hard- und Softwarepflege inklusive Softwareverteilung und Patchmanagement
  • Mitarbeit beim operativen Benutzersupport
  • Konzeption, Umsetzung und Sicherstellung von IT-Sicherheits-, Notfall- und Datenschutzmaßnahmen
  • Erstellung und Pflege von Dokumentationen
  • Optimierung und technologische Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur und der zugehörigen internen Prozesse
  • Steuerung und Koordination der Schnittstellen zu Fachabteilungen und von externen IT-Dienstleister*innen
  • Planung und Verantwortung des IT-Budgets sowie bedarfsgerechte Beschaffung
  • Konzeption und Realisierung von IT-Strategien als beratende*r Partner*in der Geschäftsbereiche
  • Impulse, Ideen und Unterstützung bei der Realisierung von Digitalisierungsvorhaben der Fachabteilungen

Ihr Profil:

  • 8 Jahre fachspezifische Gesamterfahrung (inkl. Ausbildung): erfolgreich abgeschlossenes Studium bzw. gleichwertige Ausbildung und / oder Berufserfahrung mit vergleichbaren Aufgaben
  • sehr umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen der Softwareverteilung mit Microsoft Intune, Entra und Windows Autopilot
  • ausgezeichnete Kenntnisse im Benutzer*innen-Support und in der datenschutzkonformen Verwaltung von Benutzer*innen-Konten
  • ausgezeichnete Kenntnisse in der Administration von Microsoft 365/Entra und Exchange sowie Windows Server/Clients
  • gute Kenntnisse in den Bereichen WatchGuard Firewalls, Routing/Switching und WLAN
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Virtualisierung
  • Erfahrung in der Anleitung und Supervision von Mitarbeitenden
  • kommunikative und sehr gute konzeptionelle Fähigkeiten von Vorteil
  • Erfahrung mit Client-Management (OS, Software, Asset Management), Workplace Security Architektur sind wünschenswert

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • einen schönen Arbeitsort in Berlin-Mitte mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung
  • ein etabliertes, gemeinnütziges und krisensicheres Unternehmen als Arbeitsgeberin
  • eine abwechslungsreiche und mitgestaltende Tätigkeit in einer kollegialen Arbeitsatmosphäre
  • ein transparentes, modernes Entgeltsystem, das zusammen mit Kolleg*innen aus allen Bereichen und der Gewerkschaft ver.di entwickelt wurde (inkl. Jahressonderzahlung, Gehaltserhöhung nach zwei Jahren und vermögenswirksame Leistungen)
  • die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten an bestimmten Tagen
  • individuell abgestimmte, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung ohne Kernarbeitszeit
  • 30 Urlaubstage im Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche + 2 freie Tage (Heiligabend und Silvester)
  • Weiterbildungsangebote im Rahmen unserer „KPB Akademie“ und von externen und internen Referent*innen
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • einen wöchentlichen Rückenkurs während der Arbeitszeit

Allgemeines:

Bewerbungsfrist: 18. August 2024

Eintrittsdatum
: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristet: Nach einer Probezeit von 6 Monaten ist die Anstellung unbefristet. 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39,4 Stunden / Woche.  
 
Bewerbungen nehmen wir gerne online über unser Jobportal entgegen – dafür einfach unten auf den „Jetzt bewerben!“-Button klicken. Bitte geben Sie dabei Ihren frühsten Starttermin an.
Die Bewerbungsgespräche sind für die KW 35 (26.-30. August 2024) geplant. Wir behalten uns jedoch vor, bereits vor Fristablauf erste Gespräche zu führen.

Wir machen darauf aufmerksam, dass im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten leider nicht erstattet werden können.
  
Die Kulturprojekte Berlin GmbH strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Stadt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Vertreter*innen marginalisierter Perspektiven. Die Gleichstellung aller Geschlechter wird nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes unsererseits gewährleistet. Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten, auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hinzuweisen.


Noch Fragen?

Senden Sie gerne eine E-Mail an bewerbungen@kulturprojekte.berlin oder erreichen Sie unser Personalteam unter +49 30 247 49 720.