Logo

HR-Management mit Schwerpunkt auf Fortbildungen & Personalentwicklung (m/w/d)

  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 24.05.2024
  • Publizierung bis: 16.06.2024
Kulturprojekte Berlin bringt Menschen und Ideen zusammen – vor und hinter den Kulissen. Gemeinsam mit Partner*innen aus der ganzen Stadt arbeiten wir daran, möglichst viele für die Kultur und Geschichte Berlins zu interessieren, zu begeistern und daran zu beteiligen – inhaltlich anspruchsvoll und in populären Formaten.
 
Als landeseigene Gesellschaft unterstützt Kulturprojekte Berlin die Förderung, Vernetzung und Vermittlung von Kultur in der Hauptstadt. Als kompetente Partnerin für die Berliner Kultur und das Land Berlin konzipiert und organisiert die Gesellschaft komplexe kulturelle Projekte und stadtweite Initiativen sowie Themenjahre zu zeitgeschichtlichen Ereignissen, Gedenktagen und Jubiläen. Sie ist Trägerin von Spielstätten und Festivals und übernimmt Serviceleistungen für Museen und andere Kulturinstitutionen in der Stadt. Zum vielfältigen Portfolio von Kulturprojekte Berlin gehören Projekte wie die Lange Nacht der Museen, die Berlin Art Week oder Großveranstaltungen wie 35 Jahre Mauerfall oder das Fan Festival UEFA EURO 2024. Auch das Beratungszentrum Kreativ Kultur Berlin und Angebote wie der Kulturzug gehören zu Kulturprojekte Berlin.
 
Zur Verstärkung unseres agilen Personal-Teams suchen wir eine tatkräftige Person, die sowohl Spaß an der Planung und Organisation von Fortbildungen und Veranstaltungen sowie Freude an der klassischen Personalarbeit mitbringt und somit eigeninitiativ einen wertvollen Beitrag in unserer vielseitigen Unternehmung leisten möchte.

Aufgaben:

  • Planung, Steuerung und Umsetzung von Personalentwicklungs- und Fortbildungsangeboten im Rahmen der Kulturprojekte-Akademie inkl. Beratung und Hilfestellungen für Führungskräfte und Mitarbeitende sowie Nachbereitung und Auswertung (z.B. interne Workshops, Schulungen/Fortbildungen, Bildungszeit)
  • Mit-Organisation von Veranstaltungen (z.B. Mitarbeitenden-Events wie Sommerfest und Weihnachtsfeier) und betrieblichen Services (z.B. betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • Erarbeitung und Fortschreibung von Betriebsvereinbarungen, Dienstanweisungen, Leitfäden und Strategiepapieren zu Zwecken von Bedarfsanalysen, Qualitäts- und Prozessmanagement und Employer Branding
  • Weiterentwicklung und Umsetzung von Workflows, Schnittstellen und Modulen für das Personalmanagementtool sowie Betreuung und Pflege der Personalstammdaten
  • Umsetzung und Fortschreibung von Maßnahmen / Meldestellen im Bereich Antidiskriminierung und Diversität (z.B. Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Landesantidiskriminierungsgesetz)
  • Betreuung der elektronischen Zeiterfassung und Beratung der Zeitbeauftragten und Mitarbeitenden
  • administrative Tätigkeiten im Bereich Personal/HR wie z.B. Erstellung von Statistiken und personalrelevanter Auswertungen sowie abteilungsbezogene Recherchen und Analysen, Beantwortung von Senatsanfragen etc.
  • im Vertretungsfall: u.a. Recruiting, On- und Offboarding, Dokumentenmanagement
Der Verantwortungsumfang und das genaue Aufgabenprofil können je nach Vorerfahrung variieren.

Ihr Profil:

  • mindestens 6 Jahre fachspezifische Gesamterfahrung (inkl. Ausbildung): erfolgreich abgeschlossenes Studium bzw. gleichwertige Ausbildung und / oder Berufserfahrung mit vergleichbaren Aufgaben
  • umfassende Erfahrungen im Bereich Personalentwicklung
  • sehr gute Kenntnisse im Veranstaltungsmanagement, insbesondere bei der Organisation und Umsetzung von Fortbildungen
  • Erfahrungen im Umgang mit einer Personalmanagement-Software sowie digitale Kompetenzen von Vorteil
  • Diskretion und Sensibilität im Umgang mit vertraulichen Daten

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • einen schönen Arbeitsort in Berlin-Mitte mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung
  • ein etabliertes, gemeinnütziges und krisensicheres Unternehmen als Arbeitgeberin
  • eine abwechslungsreiche und mitgestaltende Tätigkeit in einer kollegialen Arbeitsatmosphäre
  • ein transparentes, modernes Entgeltsystem, das zusammen mit Kolleg*innen aus allen Bereichen und der Gewerkschaft ver.di entwickelt wurde (inkl. kontinuierlicher Gehaltsentwicklungen und vermögenswirksamer Leistungen)
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten entsprechend unserer Betriebsvereinbarung
  • individuell im Team abgestimmte Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung ohne Kernarbeitszeit
  • 30 Urlaubstage im Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche + 2 freie Tage (Heiligabend und Silvester)
  • Weiterbildungsangebote im Rahmen unserer „KPB Akademie“ und von externen und internen Referent*innen
  • einen schönen Arbeitsort in Berlin-Mitte mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung
  • einen wöchentlichen Rückenkurs während der Arbeitszeit

Allgemeines:

Bewerbungsfrist: 16.06.2024
Eintrittsdatum: ab sofort
Befristung: Nach einer Probezeit von 6 Monaten ist die Anstellung unbefristet.
 
Die Stelle kann idealerweise in Teilzeit (29,55 oder 31,52 Wochenstunden) besetzt werden, wobei ein Umfang von mindestens 75% (29,55 Wochenstunden) wünschenswert ist.
Bewerbungen nehmen wir gerne online über unser Jobportal entgegen – dafür einfach auf den „Jetzt bewerben!“-Button in der entsprechenden Ausschreibung klicken. Wir behalten uns vor, bereits vor Fristablauf erste Gespräche zu führen.

Wir machen darauf aufmerksam, dass im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten leider nicht erstattet werden können.

Die Kulturprojekte Berlin GmbH strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Stadt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Vertreter*innen marginalisierter Perspektiven. Die Gleichstellung aller Geschlechter wird nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes unsererseits gewährleistet. Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten, auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Noch Fragen?

Senden Sie gerne eine E-Mail an bewerbungen@kulturprojekte.berlin oder erreichen Sie unser Personalteam unter +49 30 247 49 720.