Logo

Freiberufliche Moderator*innen (m/w/d) für den Kulturzug Berlin-Wrocław (Breslau)

  • Publiziert: 04.07.2024
  • Publizierung bis: 31.12.2024
scheme image
Seit das polnische Wrocław (Breslau) 2016 zur „Europäischen Kulturhauptstadt“ gekürt wurde, verbindet der mehrfach preisgekrönte Kulturzug Berlin - Wrocław beide Städte sowie die Orte, Menschen und Regionen dazwischen. Knapp 100.000 Fahrgäste haben inzwischen das Angebot genutzt und über 1.000 Akteur*innen aus Kunst, Kultur, Politik und Zivilgesellschaft das Programm bereichert. Jeden Freitagnachmittag und Samstagmorgen fährt der Kulturzug von Berlin nach Wrocław und am Freitagabend und Sonntagnachmittag zurück nach Berlin. Ob Theater, Konzerte, Lesungen, Sprachanimationen, DJ-Sets oder interaktive Dialogformate – immer geht es darum, die Heterogenität des Grenzraums, der ländlichen Regionen ebenso wie seiner Städte und Metropolen näher kennenzulernen und Europa erfahrbar zu machen. Seit 2022 ist der Kulturzug Berlin - Wrocław ein Projekt von Kulturprojekte Berlin. Mehr Infos unter www.kulturzug.berlin.   Zur Begleitung der Fahrten sowie Durchführung des Basisprogramms an Bord des Zugs suchen wir qualifizierte und erfahrene freie Mitarbeiter*innen für regelmäßige Einsätze am Freitag, Samstag oder Sonntag während der ca. 4,5 stündigen Fahrten zwischen Berlin und Wrocław. Die genauen Fahrtzeiten des Kulturzugs finden Sie hier: https://kulturprojekte.berlin/kulturzug-fahrplan/

Aufgaben:

  • Zwei- bzw. mehrsprachige Moderation während der Fahrten des Kulturzugs
  • proaktive Kommunikation mit den Fahrgästen und erste*r Ansprechpartner*in bei allen Belangen
  • Anmoderation einzelner Programmpunkte
  • Unterstützung bei der Durchführung des Kulturprogramms  
  • Betreuung der Programmgäste (Künstler*innen) an Bord des Kulturzugs
  • Durchführung des Basisprogramms (u.a. Quiz, Bespielung der „Mobilen Bibliothek“, Fahrgastbriefe)
  • Social-Media-Postings (Instagram und Facebook) während und nach der Fahrt
  • Unterstützung beim Auf- und Abbau der verschiedenen Materialien für die Ausstattung des Kulturzugs

Ihr Profil:

  • gute Kenntnisse der deutschen, polnischen und englischen Sprache (weitere Sprachen von Vorteil) 
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Diversitätskompetenz und freundliches Auftreten
  • Kommunikationsfreude und die Bereitschaft, aktiv auf Menschen zuzugehen
  • Affinität zu und erste Erfahrung mit Social Media
  • Praktische Erfahrungen im Kulturbereich 
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Flexibilität sowie eine hohe Adaptionsfähigkeit und Stressresistenz 

Allgemeines:

Bewerbung: laufend

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Weitere Informationen zum Programm und den Fahrtzeiten finden Sie hier: www.kulturzug.berlin.

Es handelt sich um eine freiberufliche Tätigkeit mit einem projektbezogenen, zeitlich begrenzten Aufwand, die vom Umfang her auch nebenberuflich oder studienbegleitend durchgeführt werden kann. Die Anzahl der Dienste wird nach Absprache eingeteilt.

Bewerbungen nehmen wir gerne online über unser Jobportal entgegen – dafür einfach auf den „Jetzt bewerben!“-Button in der entsprechenden Ausschreibung klicken.

Wir machen darauf aufmerksam, dass im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten leider nicht erstattet werden können.

Wir freuen uns über jede Bewerbung – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Datenschutzerklärung für Auftragnehmer*innen finden Sie unter https://www.kulturprojekte.berlin/datenschutzerklaerung-geschaeftspartnerinnen/


Noch Fragen?

Bei Fragen zur Ausschreibung melden Sie sich gerne beim Team des Kulturzugs unter kulturzug@kulturprojekte.berlin